Die AGZ Neckar-Odenwald-Kreis stellt sich vor

Die Regionale Arbeitsgemeinschaft Zahngesundheit Neckar-Odenwald-Kreis ist ein Zusammenschluss der gesetzlichen Krankenkassen, der Zahnärzteschaft und des Landratsamtes/Gesundheitswesen und besteht seit 1990.

Die Geschäftsstelle der Regionalen Arbeitsgemeinschaft Zahngesundheit befindet sich in Buchen, in  Räumen des Landratsamtes.

Zu erreichen sind wir über:

Regionale Arbeitsgemeinschaft  Zahngesundheit Neckar-Odenwald-Kreis,
Dr. Konrad-Adenauer-Str. 37A,74722 Buchen 

Tel. 06281/5212-2452
Fax.06281/5212-4742

E-mail: ARGE.Zahngesundheit@neckar-odenwald-kreis.de

Als im Jahr 1989 das Ministerium für Arbeit, Gesundheit, Familie und Sozialordnung die Rahmenvereinbarung zur Durchführung des Jugendzahnpflegegesetzes mit dem § 21 SGB V
erlassen hat, wurde die bis dahin freiwillige Vereinbarung zwischen Krankenkassen, Gesund-
heitsamt und Zahnärzteschaft gesetzlich verankert.

Zweck und Aufgabe der Regionalen Arbeitsgemeinschaft  Zahngesundheit ist die Förderung von Maßnahmen zur Verhütung von Zahnerkrankungen bei Kindern und Jugendlichen, die das
16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.Unser Team besteht zurzeit aus drei Prophylaxefachkräften: 
Petra Turra, Sonja Hemberger und Marion Hoffmann, alle Fachfrauen zur Zahngesundheitsförderung.

Unsere Aufgabe besteht darin, mit den Kindern und Jugendlichen, auf spielerische Art und Weise, das Thema Zähne und Ernährung zu erarbeiten. Zur Zeit werden alle Kindergärten  –110 Einrichtungen – sowie die 2. und 4. Klassen der Grundschulen, Förderschulen und auch die Behinderteneinrichtungen im Neckar-Odenwald-Kreis flächendeckend ( insgesamt 10500  Kinder) betreut. Die Prophylaxefachkräfte besuchen die einzelnen Einrichtungen 1 x jährlich nach vorheriger Terminabsprache.
Die Präventions- und Aufklärungsarbeit wird oftmals ergänzt durch Informationsabende zum Thema Zähne + Ernährung- gemeinsam mit Ernährungsfachfrauen des Landwirtschaftsamtes oder der Krankenkassen. Auch die Eltern Baby Kurse werden auf Wunsch von uns betreut.

Jeder Kindergarten  wird von einem Patenzahnarzt betreut, welcher seine Praxis für einen Praxisbesuch zur Verfügung stellt. Bei diesem Besuch dürfen die Kinder oftmals in die Rolle des Zahnarztes schlüpfen und Erfahrungen in der Zahnarztpraxis sammeln. Dies dient dem Angstabbau und speziell die „Kleinen“ verlieren dadurch die Hemmschwelle zum „Zahnarzt“.

Die „Zahngesundheit“ basiert auf 4 Säulen:

  • tägliche Zahnreinigung mind. 2x täglich
  • zahngesunde Ernährung
  • Zugabe von Fluoriden (individuell verschieden)
  • regelmäßiger Zahnarztbesuch (2x jährlich)
    SEMINARTERMINE

    Web-Seminare 1.Hj 2022

    Das Web-Seminarprogramm Zahngesundheits-Tipps für Kids – So bleiben (Kinder-) Zähne gesund” richtet sich an Erzieher:innen und Fachkräfte in zahnmedizinischer Gruppenprophylaxe und enthält zwei Seminarteile:


    1. Teil: Entstehung der Karies und Zahnbetterkrankungen, Prävention durch Mundhygiene
    (2 alternative Termine)

    • Dienstag, 18.01.2022
      09.00 – 11.00 Uhr
    • Dienstag, 01.02.2022
      14.00 – 16.00 Uhr
    • weitere Termine auf Anfrage

    2 Teil: Die Wirkung der Ernährung auf die Zähne, Prophylaxe durch Fluoride
    (2 alternative Termine)

    • Mittwoch, 26.01.2022
      14.00 – 16.00 Uhr
    • Mittwoch, 16.02.2022
      09.00 – 11.00 Uhr
    • weitere Termine auf Anfrage

    Veranstaltungsort: online

    Sie erhalten 1 Woche vorher die Zugangsdaten von uns.

    Weitere Termine auf Anfrage.

    >>>KONTAKT


    Kursreihe Zahn- und Mundgesundheit Fachkundereihe „Zahngesundheitsförderung“ in Kooperation mit der SAMA für Prophylaxefachkräfte der LAGZ

    für 2023 geplant

    Strategien und Qualitätsmerkmale der Zahngesundheitsförderung
    28./29.09.2021

    Wahlkurs – Öffentlichkeitsarbeit
    07./08.10.2021

    Wahlkurs – Ernährung + Hygiene
    19./20.10.2021


    Anmelden können Sie sich unter info@lagz.de. Bitte geben Sie das Datum der Veranstaltung an.