Wer wir sind

Die Arbeitsgemeinschaft Zahngesundheit Stuttgart stellt sich vor

Basierend auf der gesetzlichen Vorgabe und dem Wissen, dass Karies zu den vermeidbaren Erkrankungen gehört, wurde die Stuttgarter Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege gegründet. Die gesetzlichen Krankenkassen mit der Stuttgarter Zahnärzteschaft und der Landeshauptstadt Stuttgart verfolgen gemeinsam das Ziel, die Zahngesundheit der Stuttgarter Kinder zu fördern. Die Umsetzung aller Präventionsmaßnahmen erfolgt durch die Prophylaxehelferinnen bzw. Fachfrauen für Zahngesundheit der Arbeitsgemeinschaft und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes der Landeshauptstadt Stuttgart.

Die Zahnärztinnen und Zahnärzte, Assistentinnen und Fachfrauen für Zahngesundheit.

Der Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die zahnärztliche Untersuchung der Stuttgarter Kinder und Schüler, die Erfassung von Kariesrisikokindern sowie die Entwicklung und Durchführung der entsprechenden Karies-Prophylaxe-Programme.
Neben Unterrichtseinheiten zu den Themen Mundhygiene, Kariesentstehung, Fluoride, Ernährung und praktischen Übungen zum richtigen Zähneputzen, beinhalten alle Programme als zentralen Bestandteil die Zahnschmelzhärtung durch Fluoride. Sie unterscheiden sich jedoch in der Art und Applikationsform der einzelnen Fluoridpräparate, wobei fluoridhaltige Zahnpasta, Fluorid-Gelee und Fluorid-Lack, abhängig von der Zielgruppe, unterschiedlich zur Anwendung kommen.

Was wir tun

Durch frühzeitige und gezielte Vorbeugung sind Zahnschäden vermeidbar.

Diese Erkenntnis hat den Gesetzgeber veranlasst, die Prophylaxe im Sozialgesetzbuch festzuschreiben. Für die Zahngesundheitserziehung von besonderer Effizienz ist dabei die Arbeit in Gruppen, vorrangig in Kindergärten und Schulen, was schließlich im §21 “Gruppenprophylaxe” verankert wurde. Zusätzlich zur jährlichen, zahnärztlichen Untersuchung für jeden Schüler ist darin vorgesehen, für besonders kariesaktive Kinder spezifische Intensiv-Programme zu entwickeln. Die Grundpfeiler einer erfolgreichen Kariesprophylaxe sind ausgewogene Ernährung, altersgerechte Zahn- und Mundpflege, lebenslange Anwendung von Fluoriden und regelmäßige zahnärztliche Untersuchung. Speziell bei Karies-Risiko-Gruppen ist der Erfolg von Prophylaxe-Maßnahmen durch fehlende Compliance und soziale Gegebenheiten beschränkt, deshalb wird hier der Einsatz von Fluoriden von größter Wichtigkeit. Aufgrund aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse ist die lokale Anwendung gegenüber der systemischen Zufuhr eindeutig vorzuziehen.

Programme und Angebote der AGZ Stuttgart:

Erfolge der AGZ Stuttgart

Die Zahngesundheit der Stuttgarter Kindergartenkinder und Grundschüler hat sich bis heute nahezu stetig verbessert. So konnte von 1993 bis 2018 der Anteil gesunder, kariesfreier Gebisse in Kindergärten von 57,4% auf 79,3%, in Grundschulen von 69,7% auf 93,8% gesteigert werden.
In den Klassenstufen 1-4 der Stuttgarter Förderschulen nahm der Anteil gesunder bleibender Gebisse sogar von 37,5% auf  83,0% zu.

Infomaterial

Flyer Fissurenversiegenung

Flyer 1 x 1 für Kinderrzähne

    SEMINARTERMINE

    Web-Seminare 2.Hj 2022

    Das Web-Seminarprogramm Zahngesundheits-Tipps für Kids – So bleiben (Kinder-) Zähne gesund” richtet sich an Erzieher:innen und Fachkräfte in zahnmedizinischer Gruppenprophylaxe und enthält zwei Seminarteile:


    1. Teil: Entstehung der Karies und Zahnbetterkrankungen, Prävention durch Mundhygiene

    • Donnerstag, 13.10.2022
      14.00 – 16.00 Uhr
    • weitere Termine auf Anfrage

    2 Teil: Die Wirkung der Ernährung auf die Zähne, Prophylaxe durch Fluoride

    • Dienstag, 20.09.2022
      09.00 – 11.00 Uhr
    • Dienstag, 08.11.2022
      09.00 – 11.00 Uhr
    • weitere Termine auf Anfrage

    Veranstaltungsort: online

    Anmelden können Sie sich per Mail an fortbildung@lagz-bw.de.
    Bitte geben Sie das Datum der Veranstaltung an.

    Ihre Ansprechpartnerin: Daniela Lindner

    Sie erhalten 1 Woche vorher die Zugangsdaten von uns.

    Weitere Termine auf Anfrage.

    >>>KONTAKT


    Präsenz-Seminare 2.Hj 2022

    wir freuen uns, Ihnen auch wieder Präsenz-Seminare anbieten zu können:

    • Mittwoch, 28.09.2022
      9.15 – 16.15 Uhr
    • Mittwoch, 07.12.2022
      9.15 – 16.15 Uhr

    Veranstaltungsort: Stuttgart

    Zahnärztehaus Stuttgart-Möhringen, Albstadtweg 9, 70567 Stuttgart

    Ihre Ansprechpartnerin: Daniela Lindner

    Anmelden können Sie sich per Mail an fortbildung@lagz-bw.de.
    Bitte geben Sie das Datum der Veranstaltung an.


    Weiterbilungen für LAGZ-Mitarbeiter:innen

    Workshop: “Immer einen Schritt voraus: Profi in Auftritt & Wirkung werden”

    Montag, 11. April 2022 – 9.30 – 16.30 Uhr-AUSGEBUCHT Referentin: Maren Killinger


    2022 – Weiterbildungen für LAGZ-Mitarbeiter:innen in Kooperation mit der Sozial- und Arbeitsmedizinische Akademie e.v. (SAMA)

    Fortbildungstag: Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen

    Mittwoch, 22. Juni 2022-AUSGEBUCHT

    Referentin: Lisa Bayard

    Repetitorium 3: Gebissfehlentwicklungen
    • Gebissfehlentwicklungen erkennen (kieferorthopädische Diagnostik)
    • Gebissfehlentwicklungen behandeln (kieferorthopädische Therapie)

    Termin für Herbst 2022 geplant

    Die nächste Kursreihe Zahn- und Mundgesundheit Fachkundereihe „Zahngesundheitsförderung“ in Kooperation mit der SAMA für Prophylaxefachkräfte der LAGZ ist für 2023 geplant.


    Anmelden können Sie sich per Mail an fortbildung@lagz-bw.de.
    Bitte geben Sie das Datum der Veranstaltung an. Vielen Dank.